Dokumentarfilm

2009  ich wollte weg

 

Konzept, Kamera, Schnitt, Regie: Klara Höfels  

Peter Keup war als 23-jähriger 10 Monate lang im Stasigefängnis Dresden wegen

Republikflucht inhaftiert. Der Dokumentarfilm wurde im Stasigefängnis gedreht. Peter Keup erinnert sich, was er in der Zeit seiner Haft erlebte.